Die einzelnen Fastentage

Das Erleben und Erfahren an den einzelnen Tagen

  1. Fastentag:       Ankommen; Einstimmen; Alltag loslassen

  2. Fastentag:       Leer werden; sich auf sich selbst besinnen; den Körper spüren

  3. Fastentag:       in Bewegung kommen; eigene Grenzen wahrnehmen; Energie von Innen gewinnen

  4. Fastentag:       Überflüssiges ausschwemmen; die Stimmung auflockern; den Stoffwechsel anregen

  5. Fastentag:       steigende Leistung wahrnehmen; das Hochgefühl empfangen; Wehwehchen schwinden lassen                  

  6. Fastentag:       die innere Stille genießen; das eigene Selbst erkennen; der Körper hat alles, was er  braucht                       

  7. Fastentag:       die Seele fühlen; alte Muster, Prägungen und Informationen wandeln; auf das neue Sein ausrichten         

  8. Fastentag:       Vertrauen in das Leben mitnehmen; mit wachen Sinnen gehen; bewusst den Alltag leben

 

Jeder hat in sich diesen göttlichen Funken, der uns jederzeit die Möglichkeit gibt, uns ganz neu zu entdecken. Das Fasten ermöglicht uns, Giftstoffe, Stress, Sorgen und Ängste abzubauen und ganz nebenbei ein paar Pfunde zu verlieren. Unser Körper verfügt über eine innere Weisheit, die immer bestrebt ist, die Gesundheit herzustellen. So haben wir genügend Depots in uns, die uns ein kurzzeitiges Fasten nach Dr. Buchinger/Dr. Lützner erlauben. Unsere Organe arbeiten dabei so sicher und selbstverständlich wie immer. Sie können sich sogar entlasten, weil keine neue Nahrung von außen zugeführt wird.

Der ganzheitliche und unterstützende Heilungseffekt des Fastens ist seit vielen Jahrhunderten bekannt und ist jetzt auch wissenschaftlich bewiesen.

© 2023 by Name of Site. Proudly created with Wix.com