Mit Fasten einen Neustart wagen

Wenn Körper und Geist leer werden, liegt der Seele die ganze Welt zu Füssen. Es öffnen sich Tore und der Blick wird frei für neue Wege. So konnte ich das Fasten immer wieder selbst in den letzten 20 Jahren erleben. Vielleicht ist es dieses Erleben, was die Seele jährlich über den Körper zum Ausdruck bringen will, wenn das Gefühl entsteht: Es wird mal wieder Zeit für sieben Tage auf das Essen zu verzichten.

Durch das Wort Verzicht entstehen Ängste. Es hat ja was mit Loslassen, Aufgeben, Abgeben und einem Hinwenden zu neuen Einsichten zu tun. Es fühlt sich an, wie ein kleines Sterben, das ein neues Leben beschert. Eine neue Lebensqualität kann sich einstellen, gepaart mit Lebensfreude und einem tiefen Gefühl innerer Zufriedenheit.

Dieses Beflügelt sein, schon während der Fastentage, wenn die ersten Hürden genommen sind, wird mit in den Alltag genommen und hält eine ganze Weile die Vitalität und Fitness aufrecht.

Während des Fastens erleben wir neben körperlicher Entgiftung und der Harmonisierung unserer Stoffwechselprozesse auch das wohlige Gefühl wieder mit der Natur im Einklang zu sein. Unterstützt durch die zahlreichen Wanderungen und Wahrnehmungen in der unmittelbaren Umgebung.

Durch den Verzicht auf Nahrung wird das Selbstbewusstsein gestärkt und wir finden zu unserem inneren Selbstwert zurück. Wir bekommen Vertrauen in unsere eigene Tatkraft und können so anstehende Veränderungen oder Herausforderungen in unserem Leben besser meistern.

Fasten ist ein einfaches Mittel die Selbstheilungskräfte anzuregen, das Licht wieder durch seinen Körper scheinen zu lassen und so den ersten Fuß auf den Weg der Heilung zu setzen. Das weitere Gehen kommt dann von selbst. Unterstützend wirken Yoga, Meditation, Sauna und Massagen.

Die vielen Gespräche über Gesundheit, Ernährung und die Dinge des täglichen Lebens helfen bei den anstehenden Veränderungen für das eigene Wohlbefinden. Viele Tipps und Hinweise, wie man den Alltag besser gestalten kann, lassen wieder Zuversicht entstehen und das Verzweifelt sein tritt in den Hintergrund oder kann sich ganz auflösen.

Es ist für mich kostbar und wertvoll meine in den vielen Jahren des Fastens gesammelten Erfahrungen an andere weiter zu vermitteln und sie so Stück für Stück auf ihrem Weg der Heilung zu begleiten.

© 2023 by Name of Site. Proudly created with Wix.com